PIT-Projektpraktikum Jahrgang 2019/20

Anwesenheitskontrolle 2.0

Auftraggeber: adesso

Teammitglieder: Abdul Muhammad, Besina Dalibor, Bernhard Mayrhofer, Fabry Frank, Ignjatovic Aleksander, Ignjatovic Marija

adesso unterstützt Unternehmen bei ihren individuellen, technischen Herausforderungen und stellt dafür das nötige Verständnis zur Verfügung. Ausgeführt wird dieser Dienst von run 4.500 Mitarbeitern und das Unternehmen ist somit einer der führenden IT-Dienstleister.

Die Aufgabe des Projektteams war es, sich auf eine konkrete Umsetzungsmethode der Client App zu einigen und am Ende ein erstes „leeres“ Image zu präsentieren.

Die Koordination von sechs berufsbegleitenden Studenten erforderte eine professionelle Logistik und eine gute Absprache. Motivationssteigernd war, dass die Studierenden nach einem erfolgreichen Projekt die App tatsächlich nutzen könnten.

Hier geht’s zum Projektvideo:

PEB (Koperationsprojekt FH)

Auftraggeber: Erste Group Services

Teammitglieder: Katharina Bauer, Sarah Eder, Manuela Lovric und Danielle Schlosser

Die Erste Group Services ist das Kompetenzzentrum für Buchhaltung und Personalverrechnung der Erste Group Bank AG und deren inländischen Konzerngesellschaften.

Die Aufgaben des Projektteams sind die Umsetzung und Analyse einer potenziellen Verbesserung der Geschäftsprozesse und deren Automatisierung, sowie eine Implementierung der Prozesse auf der Webplattform.

Die Kommunikation innerhalb der Projektgruppe führten zur erfolgreichen Erfassung der Ist- Prozessen und die Erstellung deren Soll-Prozessen. Zusätzlich dazu gehört auch noch der Aufbau einer Webplattform zur internen Automatisierung von Prozessen und die Anfertigung von Formularen auf internen Webplattformen mit einer automatisierten Feldausfüllung und  einer Schnittstelle zu dem RPA Programm BluePrism.

Hier geht’s zum Projektvideo:

Toolkit bedürfnisorientierte Social Skills im Projektmanagement

 

Auftraggeber: Daniel Hendling e. U. 

Teammitglieder: Christoph Ziegler, Shahnush Ghadymian Tajahmadi, Gernot Ebenberger, Viktoria Kogler

Daniel Hendling e.U. begleitet ProjektmanagerInnen auf ihrem Weg der persönlichen Weiterentwicklung und hilft in Kommunikation zu investieren, Konflikte zu managen und Veränderungen zu unterstützen.

Das Konzept des Toolkits wurde erstellt, indem das Projektteam auf statische und grafische Ergebnisse durch Auswertung der Bedarfsanalyse machte, und sie fanden Situationen in denen Skillz zur Anwendung kommen könnten entlang des Projektlebenszyklus.

Hier geht’s zum Projektvideo:

MilestoneZERTAPP

Auftraggeber: Milestone p.o.e. ag

Teammitglieder: Awad Shaima-Vanessa, Shamoon Sarah, Strobach Philip, Vincent Eric, Würfl Adriane

milestone p.o.e ag beratet, begleitet und verstärkt Projekte vom Start bis zum Abschluss oder auch nur in Krisen oder herausfordernden Situationen.

Der Auftrag an die PIT-Studierenden war die Entwicklung einer App zur Vorbereitung für die D Level Zertifizierung.

Zu den primären Aufgaben gehörte, die Entwicklung einer App, deren Code konvertierbar auf Android, iOS und als Webanwendung ist, sowie die Erstellung einer Demo-Version der Software zur Vorstellung beim pma focus 2019.

Das Team meisterte technische Anfangsprobleme durch regelmäßige Rücksprache mit dem Auftraggeber.

Hier geht’s zum Projektvideo:

Project Management Championship 2020

Auftraggeber: pma young crew

Teammitglieder: Anna Prosen, Mario Ghobreyal, Navid Jobbari M., Valerie Schöbl

Die Project Management Championship (PMC) ist ein internationaler Wettbewerb für Studierende und besteht aus einer Qualifikationsrunde, dem nationalen und dem internationalen Finale.

Der Projektauftrag der pma young crew war die Konzepterstellung und Durchführung für die erstmalig in Österreich stattfindende PMC 2020.

Im Februar 2020 traten die besten drei Studierendenteams der Qualifikationsrunde beim österreichischen Finale an und bearbeiteten ein Fallbeispiel zu Künstlicher Intelligenz vom Wettbewerbssponsor Bundesrechenzentrum. Ein PIT-Studierendenteam wurde zum 1. österreichischen PM Champion und errang beim internationalen Finale den sensationellen 2. Platz.

Hier geht’s zum Projektvideo:

CENIT – Central IT Project Management Tool

 

Auftraggeber: Prinzhorn Holding GmbH

Teammitglieder: Arnold Hipfl, Amir Haghgo, Caroline Habenhauer, Levhan Arslan, Fadma Benyahia

Prinzhorn Group ist ein internationales Unternehmen mit ca. 10.000 Mitarbeitern in 16 unterschiedlichen Ländern und ist europäischer Marktführer im Bereich der Verpackungs-, Papier- und Recyclingindustrie.

Die Aufgabenstellung des Projektteams war eine standardisierte Plattform zu entwickeln, mit der alle Projekte nach den gleichen Prozessen und Arbeitsabläufen verwaltet werden können. Mithilfe des Tools Sepro, wird nach zusätzlichen Erweiterungen und/oder nach anderen, RedMine basierten Lösung gesucht.

Die Zusammenarbeit und Disziplin innerhalb der Projektgruppe, sowie die Kommunikation und effektive Zeitplanung führten zu einem erfolgreichen Projektergebnis. Um die Anforderungen und Wünsche des Unternehmens zu berücksichtigen wurden die effektivsten Projektmanagement-Tools ausgewählt und ein sinnvoller Implementierungsplan festgelegt.

Hier geht’s zum Projektvideo:

RISE- Raiffeisen Informatik Security Evaluation

 

Auftraggeber: Raiffeisen Informatik 

Teammitglieder: Aslam Tahreem, Boes Theresa, Fauster Sarah, Kukalaj Aulon, Schweighofer Lukas

Raiffeisen Informatik erbringt seit fast 50 Jahren umfassende IT-Dienstleistungen für Finanz- und Versicherungsdienstleister. Die Raiffeisen Informatik ist ein zuverlässiges Rechenzentrum mit rund 22.000 Clients. Sie müssen eine größtmögliche Verfügbarkeit der Services durch ausfallsichere Infrastruktur sein. Um den Geschäftsprozess des Kunden gegen Risiken abzusichern, möchte Raiffeisen Informatik eine Überprüfung und Überarbeitung des Business Continuity Management.

Zu den primären Aufgaben gehörte die Erstellung eines Frameworks für eine Business Impact Analyse. Es werden verschiedene Faktoren dokumentiert, die in Krisenfällen Schwachstellen identifizieren und Prioritäten setzen können. Dadurch wird Transparenz und Nachvollziehbarkeit garantiert.

Jedes Teammitglied hat eine bestimmte Rolle erhalten. Die Arbeitsphasen wurden genau und frühzeitig erfasst und Zuständigkeitsbereiche wurden zugeteilt. Aufgrund der Verantwortung jedes Teammitglieds konnte das Projekt planmäßig durchgeführt werden. Bis auf vereinzelte technische Probleme mit SharePoint gab keine nennenswerten Probleme in der Zusammenarbeit des Teams.

Hier geht’s zum Projektvideo:

RSG Berichtsportal

 

Auftraggeber: Raiffeisen Software GmbH

Teammitglieder: Michael Grassl, Isolde Höller, Michaela Lipovits, Iris Krakowitsch, Süheyla Özcan

 

Die Raiffeisen Software GmbH ist das Software-Haus der Raiffeisen Bankengruppe Österreich und sind bereits jahrelang im Bereich der Finanzdienstleistungen tätig.

Mit diesem Projekt möchten sie eine flexible und personalisierte Web-basierte Applikation entwickeln, welche den Mitarbeitern der RSG das Handling und Arbeiten per Website vereinfachen soll.

Durch wöchentliche Besprechungen, frühzeitige Planung und gegenseitige Unterstützung konnte das Projektteam eine personalisierte Webanwendung erstellen. Ein Dashboard zeigt eine Vorschau der abrufbaren Geschäftsreports, die für den Anwender von Interesse sind. Zusätzlich dazu wird dem User durch hinzufügen, entfernen und anordnen der Vorschaufenster ermöglicht, sich einen persönlichen Arbeitsplatz zu gestalten.

Hier geht’s zum Projektvideo:

ZEUS

Auftraggeber: TechTalk

Teammitglieder: Lukas Zeilinger, Lukas Gisch, Omar Yagoub M., Peter Pölzlbauer, Ymer Kaljosi, Thomas Neubrand

TechTalk unterstützt bei der agilen Weiterentwicklung einer Unternehmens.  TechTalk entwickelt gemeinsam mit Ihnen neue Konzepte und Arbeitsweisen, um flexibel auf zukünftige Herausforderungen reagieren zu können.

Das Hauptziel der Projektes war es, ein Vertragsmanagement-Modul im bestehenden Software-Produkt „Acta Nova“ zu konfigurieren. Weiteres sollte das Team eine Recherchearbeit über Anforderungen eines Vertragsverwaltungssystems sowie dessen Funktionen und Analyse von Konkurrzenprodukten erstellen.

Hier geht’s zum Projektvideo: