FH BFI Wien Wohlmutstraße 22, 1020 Wien
01 7201286
pitprojektpraktikum@fh-vie.ac.at.

Maximilian Janda

Mentor

Maximilian Janda

„Wer schnell auf einen Berg will, muss langsam gehen“

 

Herausforderungen beim eigenen Berufsstart

Meine Karriere begann 2011 im Alter von 19 Jahren in der Unternehmens-IT eines internationalen Konzerns. Dort startete ich im Bereich IT-Support und bekam nach kurzer Zeit die Gelegenheit, mich in Richtung Projekt- und Prozessmanagement weiterzuentwickeln. Hier übernahm ich schon bald in leitenden Funktionen Verantwortung für verschiedene Projekte. Eine der größten Herausforderungen war für mich dabei – wie für alle Berufseinsteiger – die mangelnde praktische Erfahrung. Also das Wissen darum „wie man Dinge richtig angeht“. Zudem war es auch nicht einfach, die Rolle des „Abteilungskükens“ abzustreifen und als die Führungspersönlichkeit wahrgenommen zu werden, zu der ich mich seit den ersten Ausbildungstagen entwickelt hatte.

Meine Motivation

Mittlerweile bin ich schon seit über zehn Jahren im Bereich IT-Prozessmanagement in internationalen Konzernen tätig und möchte meine Erfahrung gerne weitergeben. Sich in der Berufswelt zurechtzufinden, ist für jeden Einzelnen eine Herausforderung – und angesichts der rasanten Entwicklungsgeschwindigkeit von Technologien sowie der fortschreitenden digitalen Transformation in Unternehmen gilt das insbesondere für Einsteiger im IT-Projektmanagement. Zukünftig müssen sie in der Lage sein, Unternehmensprozesse völlig neu zu denken, Teams und Taskforces umsichtig anzuleiten und mit IT-Partnern auf internationaler Ebene reibungslos zusammenzuarbeiten. Auf diesem Weg möchte ich meine Mentees gerne begleiten und mit Rat und Tat unterstützen. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass auch ich durch den Austausch mit ihnen profitiere und mich persönlich weiterentwickeln kann. Ich freue mich auf viele spannende Diskussionen und neue Ideen! 

Werdegang