NUTZUNGSBEDINGUNGEN

 

Datum der letzten Änderung: 10. Jänner 2021

Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Website projektvernissage.fh-vie.ac.at   (die “Plattform”), sowie für den zugehörigen Mitgliederbereich und weitere im Zusammenhang stehenden Websites (zusammengefasst der “Service”).

Diese Nutzungsbedingungen stellen ein rechtsverbindliches Dokument dar, das unsere Erwartungen an die NutzerInnen (“Sie” oder “NutzerIn”), sowie unsere Verpflichtungen als BetreiberInnen der Website www.pope-pm.net (“Wir”) aber auch das Verhältnis der NutzerInnen untereinander beschreibt.

“Inhalt(e)” beschreibt hierin Texte, Lehrmaterialien, Bilder und Videos, die unter Creative Commons CCBY auf der Plattform zur Verfügung stehen. Der Begriff “Bild(er)” umfasst Fotos, Vektorgrafiken, Zeichnungen und Illustrationen. “Video(s)” steht für bewegte Bilder, Animationen, Filmmaterial und andere audiovisuelle Inhalte. „Text(e)“ umfassen die auf der Plattform zur Verfügung gestellten Erklärungen zu den didaktischen Konzepten. „Lehrmaterial(ien)“ beinhalten Dateien, welche im pdf-Format kostenlos zum Download bereitstehen.

Die BetreiberInnen der Plattform können diese Bedingungen jederzeit und ohne Ankündigung anpassen. Das Datum der letzten Änderung ist am Anfang dieser Seite genannt. Durch den weiteren Einsatz geben die NutzerInnen ihr Einverständnis zu den vorgenommenen Änderungen.

Voraussetzungen für die Nutzung und die Mitarbeit
Die auf der Webseite zur Verfügung gestellten Inhalte dürfen von den NutzerInnen entsprechend der Bedingungen der Creative Commons CCBY mit Quellenangabe kostenlos verwendet werden.

Darüber hinausgehende Services (z.B. Kommunikationsplattform mit anderen Lehrenden, Lehrmaterialien in den Formaten .doc, .ppt, .xls) werden Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie in Bezug auf diese Nutzungsbedingungen selbst Inhalte zur Verfügung stellen. Wir akzeptieren jedoch nur Inhalte von Personen, die als Lehrende für Projektmanagement an höheren Schulen und Hochschulen arbeiten (siehe unten Informationen zum Hochladen von Inhalten).

Nutzung von Inhalten der Plattform
Alle bereitgestellten Inhalte sind gemeinfrei (Public Domain) entsprechend der Bedingungen der Creative Commons CCBY. Soweit gesetzlich möglich, wurden von den AutorInnen sämtliche Urheber- und verwandten Rechte an den Inhalten abgetreten. Die Inhalte können – verändert oder unverändert – kostenlos für kommerzielle und nicht kommerzielle Anwendungen in digitaler oder gedruckter Form mit Quellenangabe verwendet werden.

Zu beachten:

  1. Bei Abbildungen von erkennbaren Personen, Logos, Marken und anderen Objekten kann – insbesondere für den kommerziellen Einsatz – eine gesonderte Genehmigung (Fotografiererlaubnis oder Modellvertrag) erforderlich sein.
  2. Erkennbare Personen dürfen durch die Darstellung nicht in ein schlechtes Licht gerückt oder in einer Art gezeigt verwendet werden, die als anstößig empfunden wird – außer es wurde dafür ausdrücklich eine Genehmigung erteilt. Die Inhalte dürfen ohne gesonderte Erlaubnis außerdem nicht eingesetzt werden, um eine Befürwortung oder Billigung von Produkten oder Dienstleistungen durch auf dem Bild gezeigte Personen, Marken, Organisationen, etc. zu suggerieren.
  3. Data Mining, Scraping und anderweitiger Einsatz von Programmen zur automatischen Datenerfassung und/oder Extraktion digitaler Daten ist strengstens untersagt. Das Massenkopieren von Inhalten ist strikt untersagt sofern keine explizite Erlaubnis durch uns erteilt wurde. Dies betrifft alle Inhalte auf der Plattform, inklusive der unter Creative Commons CCBY veröffentlichten Texte, Lehrmaterialien, Bilder und Videos. Die Zusammenstellung der Inhalte ist als kollektives Werk entsprechend internationaler Konventionen und Gesetze zum geistigen Eigentum urheberrechtlich geschützt.

Hochladen von Inhalten
Wir akzeptieren nur Inhalte von Personen, die als Lehrende für Projektmanagement an höheren Schulen und Hochschulen arbeiten. Der Name der Schule oder Hochschule kann in den zur Verfügung gestellten Lehrunterlagen genannt werden. Personen, die auch für andere private oder öffentliche Organisationen arbeiten, dürfen den Namen dieser anderen Organisation nicht angeben, da kommerzielle Werbung auf dieser Plattform untersagt ist.

Sie können selbst Inhalte für die Plattform zur Verfügung stellen, nachdem Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben. Sie bekommen im Anschluss den Leitfaden zum Hochladen zur Verfügung gestellt. Wir überprüfen dabei die Eignung der Inhalte für den Einsatz auf der Website.

Indem Sie Inhalte zur Verfügung stellen, gehen diese unter den Bedingungen der Creative Commons CCBY als gemeinfrei in die Public Domain über. UrheberrechtsinhaberInnen von hochgeladenen Inhalten räumen ein unbeschränktes Nutzungsrecht für jedermann ein, sofern die Quelle angegebenwird. JedeR AutorIn muss während des Upload-Verfahrens Angaben zur richtigen Quellenangabe machen. Der Name der (Hoch-)Schule kann auf dieser Online-Plattform genannt werden. Personen, die auch für andere private oder öffentliche Organisationen arbeiten, dürfen den Namen ihrer Organisation nicht in dem bereitgestellten Material angeben, da kommerzielle Werbung auf dieser Plattform untersagt ist.

Dieses Nutzungsrecht gilt unabhängig von Ort und Zeit und ist unwiderruflich. Der/die LizenzgeberIn kann diese Freiheiten nicht widerrufen solange sich der/die NutzerIn an die Lizenzbedingungen halten.

Das Nutzungsrecht wurde ausdrücklich oder – aufgrund einer noch weitergehenden, in Deutschland und Österreich aber rechtlich nicht möglichen Übergabe in die Public Domain oder der rechtlich ebenfalls nicht möglichen Deklarierung eigener Werke als gemeinfrei – konkludent eingeräumt. In der Schweiz ist es möglich, auf sein Urheberrecht zu verzichten, wodurch das Urheberrecht am betreffenden Werk erlischt.

Sie sind für Ihre zur Verfügung gestellten Inhalte verantwortlich und garantieren, dass Sie alle Rechte an diesen Inhalten, die für eine weltweite, kostenlose, unwiderrufliche und zeitlich unbegrenzte Nutzung erforderlich sind, besitzen und diese – sofern gesetzlich möglich – abtreten und/oder weitergeben. Hierzu gehören Lizenzen und Rechte Dritter.

Die Plattform gestattet keine Inhalte, die gegen Urheberrechte, Eigentumsrechte, Markenrechte, sonstige gesetzliche Regelungen oder Rechte Dritter sowie gegen die guten Sitten verstoßen.

Obwohl wir strikt darauf achten, dass hochgeladene Inhalte nicht missbraucht bzw. entgegen unserer Nutzungsbedingungen eingesetzt werden, können wir dies leider nicht garantieren und im gegebenen Falle auch nicht zur Verantwortung gezogen werden.

Wir behalten uns das Recht vor, jeden Inhalt auf unserer Plattform jederzeit zu löschen. Dies trifft insbesondere auf defekte Dateien und auf rechtlich problematische Inhalte zu.

Änderung und Kündigung
Wir informieren alle registrierten NutzerInnen über Änderungen unserer Nutzungsbedingungen. JedeR AutorIn hat das Recht, den geänderten Nutzungsbedingungen zu widersprechen. Der von diesem/dieser AutorIn bereitgestellte Inhalt wird anschließend gelöscht.

Wir behalten uns das Recht vor, den Nutzungsvertrag jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu kündigen und die weitere Nutzung der Plattform zu untersagen.

Haftungsfreistellung
NutzerInnen stellen die Plattform von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber der Plattform geltend machen aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch vom Nutzer/von der Nutzerin auf der Plattform eingestellte Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung der über die Plattform zur Verfügung stehenden Anwendungen. Der/die NutzerIn übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung von der Plattform einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Dies gilt nicht, wenn die Rechtsverletzung auf kein schuldhaftes Verhalten des Nutzers/der Nutzerin zurückzuführen ist.

Der/die NutzerIn ist verpflichtet, die Plattform für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm/ihr zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche von der Plattform gegenüber dem/der NutzerIn bleiben unberührt.

Datenschutz
Personenbezogenen Daten, die Sie für das Hochladen von Inhalten an uns übermitteln, werden von uns zum Zweck des Betreibens der Plattform www.pope-pm.net verarbeitet und gespeichert. Im Zuge des Hochladens von Inhalten wird der Name des Nutzers/der Nutzerin veröffentlicht, die Veröffentlichung der Schule oder Hochschule erfolgt nur aufgrund Ihrer Einwilligung. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen durch schriftliche Mitteilung an uns widerrufen werden, was jedoch die Rechtmäßigkeit der Veröffentlichung des Namens der Schule oder Hochschule bis zu diesem Zeitpunkt unberührt lässt.

Eine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Die bei Ihnen erhobenen Daten werden nur so lange von uns verarbeitet, wie dies notwendig ist, um oben genannten Zweck zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht erforderlich ist. Wir speichern die von Ihnen mitgeteilten Daten jedenfalls bis zum Ablauf von Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche oder so lange, wie dies gesetzliche Aufbewahrungspflichten erfordern.

Nach der geltenden Rechtslage haben Sie betreffend Ihrer personenbezogenen Daten das Recht

  • auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit. Diese Rechte können bei der Fachhochschule des BFI Wien GembH, Wohlmutstraße 22, A-1020 Wien, datenschutz@fh-vie.ac.at,   geltend gemacht werden.
  • auf Beschwerde, welches bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (in Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde) geltend gemacht werden kann.

Weitere wichtige Informationen zur Nutzung von Google Analytics für die Analyse der Benutzung der Website finden Sie unter Impressum / Datenschutz.

Anwendbares Recht
Auf das Vertragsverhältnis zwischen den NutzerInnen und der Plattform findet österreichisches Recht Anwendung. Soweit zulässig, wird als Gerichtsstand Wien vereinbart.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt.

Die Nutzung dieser Plattform setzt die Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen voraus. Durch den Zugriff auf, Durchsuchen und / oder Verwenden dieser Plattform erkennen Sie an, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben und sich damit einverstanden erklären, diese sowie die anwendbaren Gesetze und Bestimmungen einzuhalten.